Fragen und Antworten
KEIN ZUGANG ZU BÜCHERN
Zukunft schenken! bedeutet, lesen darf kein Privileg sein
ZUHAUSE GEBLIEBEN UND ALLEINE
Zukunft schenken! bedeutet, benachteiligten Kindern ihre sozialen Teilhabemöglichkeiten zu verbessern
GELANGWEILT HERUMHÄNGEN
Zukunft schenken! bedeutet, benachteiligten Kindern die kulturellen Teilhabemöglichkeiten zu verbessern
MIT DEM RÜCKEN ZUR WAND
Zukunft schenken! bedeutet, benachteiligten Kindern ihre Verwirklichungschancen zu verbessern
PECH GEHABT
Zukunft schenken! bedeutet, dass eine Chance im Leben nicht Glücksache sein darf
ORIENTIERUNGSLOS
Zukunft schenken! bedeutet, benachteiligten Kindern eine Perspektive geben
AUSGESCHLOSSEN
Zukunft schenken! bedeutet, benachteiligte Kinder an die Hand zu nehmen
ABGESTEMPELT
Zukunft schenken! bedeutet, benachteiligten Kindern die Teilhabe an Bildungsprozessen zu verbessern

Herzlich Willkommen

Stiftung Zukunft schenken! Jean-Dominique Risch
Die Kinderhilfestiftung im Rheingau

„Wer sich von Barmherzigkeit ernährt, der hat ein kaltes Mittagessen und kein Abendbrot“, so sagt ein schottisches Sprichwort. Tatsächlich ist es zu wenig, Barmherzigkeit für den anderen nur zu empfinden – hiervon wird der andere nicht satt. Wir meinen: Wirkliche Barmherzigkeit und Nächstenliebe suchen das Leid des anderen zu lindern!

Wir erleben, dass viele Menschen Kindern, die von Armut betroffen sind, mitleidig begegnen, dass sie betroffen innehalten, zumeist aber darin verharren und sich schon bald in ihrer Hilflosigkeit wieder ihren eigenen Dingen zuwenden. Die Stiftung „Zukunft schenken!“ wurde aus dem Bedürfnis gegründet, aus dieser Betroffenheit herauszutreten und Kindern, die von Armut betroffen sind, persönlich, ganz unmittelbar und erfahrbar zu helfen.

Das „Stiften“ hat in Deutschland seit Jahrhunderten Tradition. Viele Stiftungsgründungen reichen bis in das 13. Jahrhundert zurück und es gibt Stiftungen, die noch viel älter sind. Den meisten dieser Stiftungen ist gemein, dass sie mildtätig sind und sich bedürftigen Menschen zuwenden, um deren Not zu lindern. Die Stiftung „Zukunft schenken!“ möchte sich in diese Tradition einreihen, denn „Zukunft schenken!“ hat sich vor allem eines zur Aufgabe und zum Ziel gemacht: aus Nächstenliebe zu helfen und Gutes zu tun.

Nächstenliebe nämlich darf sich nicht in Worten erschöpfen. Sie muss gelebt werden und muss für den Nächsten auch erfahrbar sein. Hieraus ergibt sich für uns, dass betroffenen Kindern aus unserer Arbeit jeweils ein unmittelbarer Mehrwert entstehen muss. Theoretische Lobbyarbeit für Kinder allein genügt uns nicht. Wir orientieren uns stattdessen ganz konkret an den Bedürfnissen von Kindern - tagesaktuellen Fragestellungen - und gestalten auf diese Weise seit der Stiftungsgründung 2009 engagierte Stiftungsarbeit mit einer Vielzahl sehr individueller, persönlicher Hilfs- und Förderangebote.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Sie über die Stiftung und unsere Arbeit informieren. 

Bitte fördern Sie unsere Arbeit durch eine Spende oder Zustiftung.
Dankeschön. 

 

 

 

Auszeichnung

Aktuelles

Fördermittel für kleine Abc-Schützen zur Einschulung 2016

NEUE INFORMATIONSBROSCHÜRE

FÖRDERMITTEL FÜR SCHÜLERBIBLIOTHEKEN - Bücher im Wert von 4.900 €uro an Kinder übergeben