Fragen und Antworten

Förderer

Allen Freunden und Förderern der Stiftung möchten wir unseren Dank und unsere Anerkennung ausdrücken.

 
 
 

Photos: Freunde & Förderer

Als internationaler Anbieter für die Gestaltung und Einrichtung von inspirierenden Büro- und Arbeitswelten steht Bene in mehr als 40 Ländern der Welt für eine gelungene Symbiose aus Büromöbeln, Raum und Architektur ebenso wie für Design, Qualität sowie Innovation. Nachhaltig denken und handeln ist bei dem Traditionsunternehmen selbstverständlich. Auch soziale Verantwortung wird großgeschrieben. So hat Bene unsere kleine Stiftung nun durch eine großzügige Zustiftung gefördert. Auf uns aufmerksam geworden war Bene bei einem Besuch auf Schloss Vollrads anlässlich des Jubiläums „300 Jahre Kabinett“ im September 2016. Unser Dank gilt insbesondere Sigrid Knetsch und Anette Range vom Bene Standort in Frankfurt. (02.2017)

Die Stiftung Zukunft schenken! Jean-Dominique Risch und Schloss Vollrads in Winkel verbindet seit vielen Jahren eine lebendige Freundschaft. So hatte Schloss Vollrads anlässlich des Jubiläums „300 Jahre Kabinett“ im September zum Tag der offenen Tür eingeladen und um Zustiftungen für die Rheingauer Kinderhilfestiftung geworben, die an diesem Tag ein umfassendes Kinderprogramm organisiert hatte. Diese Zustiftungen wurden Schloss Vollrads großzügig auf einen Betrag in Höhe von 1.000 €uro aufgerundet. Die Stiftungsvorstände Tanja und Jean-Dominique Risch nahmen nun diese Zustiftung aus den Händen von Herrn Dr. Hepp entgegen.

 (12.2016)

Eine Zustiftung in Höhe von 350 €uro überreichten Matthias Haas, 2. Vorsitzender des FC Oestrich und Pierre Haust, Jugendleiter des Fußballclubs an die Rheingauer Kinderhilfestiftung „Zukunft schenken!“. Auch in diesem Jahr war der Oestricher Fußball Club Ausrichter des Benefiz Flutlichtturniers für Bambinis. Acht Mannschaften hatten daran teilgenommen und sich packende Duelle geliefert. Im Vordergrund aber standen vor allem die Freude am Sport und die Freude darüber, mit dem Erlös des Turniers im Rheingau Gutes zu tun. "Es ist dem FC Oestrich, der sehr stolz auf seine Jugendarbeit ist, sehr wichtig, mit solchen Aktionen Projekte für Kinder und Jugendliche zu fördern" so 2. Vorsitzender Matthias Haas. (04.216)

Zum Jahresbeginn überreichte uns Sevim Ülker (mitte) in Anwesenheit von Andreas Marx von Lotto-Hessen (links) eine Zustiftung in Höhe von 1.000 €uroh. Der Betrag stammt aus einer Zuwendung, die Ülker wegen des hervorragenden Abschneidens ihrer Verkaufsstelle Paperbox in Winkel im Rahmen des Qualitätssicherungsprogrammes von Lotto Hessen insbesondere im Kundenservice erhalten hat. Diese Prämie hat sie nun zusammen mit ihrem Mann Erhan in vollem Umfang an „Zukunft schenken!“ weitergereicht und damit zugunsten von sozial benachteiligten Kindern im Rheingau zur Verfügung gestellt. 
(01.2016)